Verständnislosigkeit

Hier ist Platz fĂĽr Gedichte und Gedanken.

Verständnislosigkeit

Beitragvon Mirinna 3. April 2013 11:22

Hallo an alle
hier mein erster Beitrag.
Ich wollte eigentlich nur Punkte für ein Gespräch mit meinen Eltern sammeln...dabei kam das raus =)
Vielleicht erkennt sich ja jemand wieder.


Ich habe kein Verständnis mehr übrig
Ich musste Verständnis zeigen wenn es um eure Trennung ging
Ich musste Verständnis zeigen wenn es um eure neuen Partner ging
Ich musste Verständnis zeigen wenn es um deren Kinder ging
Ich musste Verständnis zeigen wenn es um euren Umzug ging
Ich musste Verständnis zeigen wenn es um zu wenig Zeit mit euch ging
Ich musste Verständnis zeigen für eure harschen Worte
Ich musste… weil Ihr euch verwirklichen wolltet.

Verwirklichen auf meinen Schultern
Ich sollte es anders machen als Ihr.
Ich sollte so frĂĽh so viel verstehen
Ich sollte mich verhalten wie Ihr es nicht konntet
Ich sollte stark sein
Ich sollte lieb sein
Ich sollte perfekt sein
Ich sollte…

Weil Ihr nicht konntet
Ihr konntet nicht ruhig sein
Ihr konntet nicht liebevoll sein
Ihr konntet mich nicht verstehen
Ihr konntet mich nicht verstehen…weil ich euer Spiegel bin

Ich spiegle eure Wut
Ich spiegle eure Angst
Ich spiegle euren Wunsch nach Veränderung
Ich spiegle Ihn jetzt…ohne meinen zukünftigen Kindern zu schaden.

Warum soll ich mir von jemandem sagen lassen wie ich mich zu verhalten habe, der selbst nichts ĂĽber richtiges Verhalten weiĂź?
Warum wurde ich gezwungen zu reden wo Ihr nicht geredet habt
Warum musste ich ruhig bleiben wo Ihr so gerne laut geworden seid?

Ich bin die Projektion eurer Erziehung und jetzt auf der Suche nach mir.
Ich klage nicht an ich habe gelernt zu tragen…zu ertragen.

Ich muss verstehen um loszulassen.
Ich habe versucht zu verstehen ohne Antworten zu haben.
Ich habe versucht zu verdrängen um klar zu kommen
Ich habe versucht stark zu sein ohne zu wissen, dass es bedeutet Schwäche zu zeigen
Ich habe versucht zu erkennen ohne zu wissen was ich erkennen muss.

Ich habe es versucht…und bin bisher noch gescheitert.
Ich hege keinen Groll gegen euch,
Ich liebe euch obwohl ich Wut, Enttäuschung und Verständnislosigkeit in mit trage.
Verständnislosigkeit…denn das was Ihr an mir so sehr kritisiert, habt Ihr aus mir gemacht.

In liebe eure Tochter
Mirinna
Eintagsfliege
Eintagsfliege
 
Beiträge: 2
Registriert: 31. Januar 2012 09:18

Re: Verständnislosigkeit

Beitragvon sonnenschein2 3. April 2013 19:40

Ich sehe mich in deinen Worten und es erschreckt mich...Ich hoffe so sehr, dass meine Kinder mir verzeihen können und mich irgendwann vielleicht verstehen können.
Auch ich als Mutter bin nur ein Mensch und bin an meine Grenzen gestoĂźen. Ich hoffe und wĂĽnsche mir, dass die Zeit meinen Kindern zeigt, dass ich wieder Kraft habe und aus Fehlern gelernt habe...
Eltern sein ist nicht leicht....

In Liebe für meine Kinder und mit ganz viel Verständnis für die Scheidungskinder
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Re: Verständnislosigkeit

Beitragvon Mirinna 3. April 2013 20:22

Hallo sonnenschein2
Bitte nicht erschrecken :-)
Eltern, die sich hier anmelden und sich aktiv mit diesem Problem beschäftigen, bewundere ich sehr.
Für mich zeigt das so viel Verständnis, da kann man doch nur verzeihen oder?
ganz liebe GrĂĽĂźe an dich
Mirinna
Eintagsfliege
Eintagsfliege
 
Beiträge: 2
Registriert: 31. Januar 2012 09:18


ZurĂĽck zu Poesie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron