Tschüß, machs gut...

Hier ist Platz für Gedichte und Gedanken.

Tschüß, machs gut...

Beitragvon Traum-Tänzerin 3. Februar 2011 17:44

Tschüß machs gut
ich hätte dir viel zu getraut
aber das nicht
nicht das du mich verrätst
um dein Gesicht in der Sonne glitzern zu lassen

Du erschütterst mich
ganz tief in meinem Inneren
da wo du warst
da wo unsere Freundschaft war
da ist ein Loch
es fühlt sich leer an der Stelle
an der Stelle warst du
an der Stelle waren wir
an der Stelle war das
was sich anfühlte wie eine kleine Liebe

Ich hätte alles für dich gegeben
ich hätte alles für dich getan
ich hätte dich gehalten wärst du nur zu mir gekommen
ich hätte mit dir gelacht
und ich hätte mit dir geweint
ich hätte dich beschützt
wenn du es gebrauchst hättest
und ich hätte dich geliebt
wenn du es selber nicht gekonnt hättest

Jetzt weine ich nur über dich
Jetzt fühle ich nur meinen Seelenschmerz
und wenn er schwächer wird
dann wenn meine Tränen trocknen
dann bleibt nur die Leere da wo du warst
da wo wir waren

Ich danke dir für die schönen Jahre
Ich danke dir für die schönen Momente
Ich danke dir für dein Vertrauen
Ich danke dir für deine Freundschaft

Tschüß machs gut
pass gut auf dich auf!
An dem Tag, an dem
die Last auf deinen Schultern
unerträglich wird
und du strauchelst,
möge die Erde tanzen,
dir das Gleichgewicht wiederzugeben.
Benutzeravatar
Traum-Tänzerin
Schnelltipper
Schnelltipper
 
Beiträge: 231
Registriert: 12. März 2007 15:35

Re: Tschüß, machs gut...

Beitragvon Yvaine 8. April 2011 18:56

Oh. Wow. Das macht mch traurig. Auch wenn es irgndwo immer schön ist, wenn man erkennt, wieviel jemand Enemy bedeutet und wenn man es in so tolle, treffend Worte fassen kann. Und doch hinterlässt so eine Liebe (freundschaftlich, nicht nur sexuell) immer ein Loch.

Schade, dass es viel zu oft so enden muss - und dann ist man da - allein mit diesem Teil von sich.

Sei einmal lieb geknuddelt von Yvaine
Benutzeravatar
Yvaine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 424
Registriert: 16. November 2007 22:21

Re: Tschüß, machs gut...

Beitragvon Traum-Tänzerin 17. April 2011 15:56

Hallo Yvaine,

so ist es leider, es tut weh...aber es sind auch schöne Erinnerungen die bleiben und die Gewissheit, meine Türe wird ihr immer offen stehen und ich bin mir sehr sicher, sie weiß es! Auch wenn es grade nicht passt und wenn es eine ganze Weile braucht bis es wieder passt und wenn es nie mehr passt, dann werde ich auch das verzeihen können mit der Zeit...

LG
An dem Tag, an dem
die Last auf deinen Schultern
unerträglich wird
und du strauchelst,
möge die Erde tanzen,
dir das Gleichgewicht wiederzugeben.
Benutzeravatar
Traum-Tänzerin
Schnelltipper
Schnelltipper
 
Beiträge: 231
Registriert: 12. März 2007 15:35

Re: Tschüß, machs gut...

Beitragvon Traum-Tänzerin 29. September 2011 19:37

Die Zeit heilt alle Wunden
wirklich alle?
Dann bitte bitte liebe Zeit
dann heile sie schnell und reichlich

Und wenn nicht?
Was dann?
Nichts?
Nichts im hier?
Nichts im Heute?
Nichts im Morgen?
Nichts wo nichts mehr ist
Nichts
da wo soviel war

War es soviel?
Oder war es der Wunsch
der Wunsch nach soviel?

War es das was ich glaubte?
Oder war es das was ich glauben wollte?

Ich weiß es nicht
ich weiß nur
es ist leer
da wo mal was war
oder da wo nie was war ausser Illussion

Da wo Freundschaft war
ist nichts
war vielleicht nie was...
An dem Tag, an dem
die Last auf deinen Schultern
unerträglich wird
und du strauchelst,
möge die Erde tanzen,
dir das Gleichgewicht wiederzugeben.
Benutzeravatar
Traum-Tänzerin
Schnelltipper
Schnelltipper
 
Beiträge: 231
Registriert: 12. März 2007 15:35

Re: Tschüß, machs gut...

Beitragvon Tamara22 29. September 2011 19:50

Liebe Traum-Tänzerin,

deine Zeilen berühren mich sehr.
Dieses "nichts", das soviele Fragezeichen hervorruft, Zweifel und Trauer kann ich spüren.
Und dass da etwas fehlt, das vorher gefühlt war, da war, erlebbar...
Und dieses "nichts" ist nicht fühlbar und erlebbar, es läd dich nicht ein in Arme oder bietet eine Schulter zum Anlehnen.
Deinen Schmerz kann ich erahnen, zwischen den Zeilen, zwischen dem "nichts" und dem was da mal war.
Ich mag dir sagen, dass ich dich in deinem Fühlen sehe, hinschaue und hinspüre und mit dir fühle.
Ja es tut weh und es ist traurig und dann kommen Zweifel auf und schmerzen noch mehr, so erlebe ich dich.
Ich weiß darum, wie weh das tut.
Und es macht mich traurig, dich so zu erleben und ich weiß, dass da momentan niemand trösten kann.
Und ich sehe dich darin.

Tami
Change it, love it or leave it.
Tamara22
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1509
Registriert: 5. Oktober 2004 12:57
Wohnort: Frankfurt

Re: Tschüß, machs gut...

Beitragvon Traum-Tänzerin 29. September 2011 20:46

Liebe Tami,

vielen vielen lieben Dank für deine Zeilen...und du triffst, dass worum es mir geht bzw. ich fühle den Zweifel da wo es leer ist...und genau dieses "leer", dieses dumpfe stille und denoch brüllende "leere"....ich bin ohne Worte, ich bin so erschüttert das ich noch nicht mal sagen könnte- wenn sie es den hören wollte meine ehemalige Vertraute...

:umarmen:
An dem Tag, an dem
die Last auf deinen Schultern
unerträglich wird
und du strauchelst,
möge die Erde tanzen,
dir das Gleichgewicht wiederzugeben.
Benutzeravatar
Traum-Tänzerin
Schnelltipper
Schnelltipper
 
Beiträge: 231
Registriert: 12. März 2007 15:35

Re: Tschüß, machs gut...

Beitragvon Tamara22 29. September 2011 22:12

Ja, liebe Traum-Tänzerin,
das Stille kann ganz schön laut sein und in den Ohren weh tun.
Und dann fehlen die Worte um das auszudrücken, was da so still ins Leere brüllt...
Vielleicht kann sie es grade nicht hören, vielleicht.
Und dennoch darf es auf die Welt, du darfst das zeigen und deinem Fühlen Raum geben.
Es ist ok, dass es erschüttert.
Es ist etwas so Wesentliches, eine vertraute Person, die weg ist und diese Leere hinterläßt, das reicht bist in die Tiefe und erschüttert.
Ja das kann ich sehen, wenn ich deine Zeilen lese.
Ich wünsche dir von Herzen, dass du Halt findest.
Etwas Stabiles, das dir die Möglichkeit bietet, diesem Fühlen Raum zu geben, dass es sein darf und beachtet wird.
Dass du damit sein darfst.
Ich spüre, wie besonders dieser Mensch für dich ist und war. Schön, wenn es solche Menschen im Leben gibt und wie schmerzhaft und traurig, wenn sie einen anderen Weg wählen.
Ja, das ist wirklich traurig.

:umarmen:
Tami
Change it, love it or leave it.
Tamara22
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1509
Registriert: 5. Oktober 2004 12:57
Wohnort: Frankfurt

Re: Tschüß, machs gut...

Beitragvon Traum-Tänzerin 3. April 2012 21:48

Hörst du
hör' genau zu
ich komme nicht zurück
ich weiß es ist dein Wunsch
Hörst du
hör' genau hin
ich komme nicht zurück
so sehr du auch schreien magst
so sehr du weinst
ich komme nicht zurück.

Ich kann nicht zurück
weil ich nicht zurück will
weil hier
hier wo ich bin ist es gut.

Ich komme nicht zurück
ich habe dir immer Deins gelassen
du mir nur nie Meins.

Ich komme nicht zurück
wir sind lange zusammen gegangen
irgendwann bin ich weitergegangen
du bliebst stehen
erst ganz unmerklich
irgendwann irgendwann da warst du ganz klein
immer kleiner je öfter ich zurückschaute.

Ich komme nicht zurück
jetzt nicht
bald nicht
vielleicht lange nicht
vielleicht nie.

Hörst du
hör' genau hin
Ich komme nicht zurück
so sehr du auch schreist
so sehr du auch weinst
Ich komme nicht zurück
Ich kann nicht
Ich will nicht
Hier, ja hier ist es gut!

Ich komme nicht zurück!
An dem Tag, an dem
die Last auf deinen Schultern
unerträglich wird
und du strauchelst,
möge die Erde tanzen,
dir das Gleichgewicht wiederzugeben.
Benutzeravatar
Traum-Tänzerin
Schnelltipper
Schnelltipper
 
Beiträge: 231
Registriert: 12. März 2007 15:35


Zurück zu Poesie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast