Büchertipps - für die Seele, zum Lachen, Weinen, Träumen

Hier können interessante Bücher vorgestellt werden.

Re: Büchertipps - für die Seele, zum Lachen, Weinen, Träumen

Beitragvon Löwenzahn 10. Mai 2006 16:34



Ich möchte ein Buch empfehlen.

Ăśber den Autor:

Ben Fuhrman, Facharzt für Psychiatrie, ist bekannt geworden als Bote neuer Therapieansätze,
die die Ressourcen und Stärken des Menschen in den Vordergrund stellen.
Damit bringt er frischen Wind in die klassischen Lehren der Psychologie und Psychotherapie.


Ăśber dieses Buch:

Hier stellt Ben Fuhrman den Mythos in Frage, nach dem unser ganzes Leben entscheidend davon
abhängt, wie unsere Kindheit verlaufen ist.
"Es ist nie zu spät ein glückliche Kindheit zu haben" ist ein wichtiges Buch.
Es hilft uns, unsere Vergangenheit als eine Quelle der Kraft zu begreifen und nicht als
Ursprung aller Probleme. Es ist ein Buch, dass Hoffnung erweckt, uns positiv einstimmt
und klarmacht, dass niemand ein Gefangener seiner Vergangenheit zu sein braucht.

liebe Grüsse von der Löwenzahn ;)
Löwenzahn
Schnelltipper
Schnelltipper
 
Beiträge: 157
Registriert: 28. März 2006 23:11

Re: Büchertipps - für die Seele, zum Lachen, Weinen, Träumen

Beitragvon Muckelmaus 6. Juli 2006 19:02



Und hier mal was zum Schmunzeln:

Aus dem Inhalt:
Zugegeben, das Verhalten von Kindern ist oft albern und nicht vereinbar mit der Würde des menschlichen Geschlechts. Man könnte sagen, daß Kinder unter dem Strich ziemlich cool sind, aber extrem viel Mühe machen und Nerven kostenund noch dazu gibt es davon überall welche! Bei Ihnen! Bei uns!
Sie nennen uns Papa und Mama, springen uns Sonntagsmorgens auf den Bauch und erwarten dafür noch ein Lächeln. Und trotzdem ist es möglich, mit diesen monsterartigen Wesen zusammenzuleben.
Dieses Ăśberlebenshandbuch zeigt Ihnen, wie!

Mein Fazit:
Ein Buch zum Schmunzeln, nicht zu ernst zu nehmen, aber durchaus eine LektĂĽre vorm Einschlafen

Ein Kind betritt deine Wohnung und macht in den folgenden zwanzig Jahren so viel Lärm, dass du es kaum aushalten kannst. Dann geht das Kind weg und lässt das Haus stumm zurück, dass Du denkst, du wirst verrückt.
v. John Andrew Holmes, amerik. Publizist
Benutzeravatar
Muckelmaus
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 1717
Registriert: 26. Januar 2005 02:02
Wohnort: in der Nähe von Köln

Re: Büchertipps - für die Seele, zum Lachen, Weinen, Träumen

Beitragvon Traumtaenzerin1983 21. November 2006 14:38



Klappentext:

Nuala O'Faolain rebelliert gegen ein Leben, wie es im erzkatholischen Irland für Frauen vorgesehen ist: Heiraten, Kinder und männliche GEwalt. Sie sucht immer wieder Zuflucht in Affären und im Alkohol. Doch dann trifft sie Nell und entdeckt mit ihr zusammen eine andere Welt.

Mein Fazit: Ein tolles Buch, dass viel viel länger sein müsste....ein toller Schreibstil!
Niemand begeht einen größeren Fehler als der, der nichts tut,
weil er glaubt, nur wenig tun zu können.
Benutzeravatar
Traumtaenzerin1983
Forumsprofi
Forumsprofi
 
Beiträge: 291
Registriert: 23. Januar 2006 00:57

Re: Büchertipps - für die Seele, zum Lachen, Weinen, Träumen

Beitragvon Desiree 19. Juli 2007 18:43



ich kenn ein echt geniales Buch

Plum Sykes: "Park Avenue Prinzessinnen"

Inhaltsangabe:
Sie sind Jung. Sie sind schön. Sie sind reich.
Sie wohnen in der Upper East Side, färben sich alles 13 Tage die Haaransätze platinblond
und kaufen im Luxuskaufhaus Bergdorf Goodman ein- wenn sie das Kaufhaus nicht bereits geerbt haben. Die Rede ist von den "P.A.P": den Park Avenue Prinzessinnen. Sie lieben ihre Freundinnen, ihre Manolo Blahniks und ihre Partys. Und sie träumen davon, verlobt zu sein- mit dem richtigen Ring am Finger....

Ich habe ständig gelacht, das Buch macht echt gute Laune, ich kann es euch nur raten!

Desiree
Benutzeravatar
Desiree
Mittagspausentipper
Mittagspausentipper
 
Beiträge: 60
Registriert: 19. Juli 2007 12:39
Wohnort: Potsdam

Vorherige

ZurĂĽck zu BĂĽchertipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron