Ich habs endlich geschaft!!!

Hier ist Platz fĂĽr alle kleinen und groĂźen Erfolge auf eurem Weg in ein neues Leben nach der Trennung / Scheidung

Ich habs endlich geschaft!!!

Beitragvon Lisa1809 23. Oktober 2009 20:37

Hallo erst mal an alle, die denken, keinen Ausweg mehr zu wissen.

Ich bin die 14 jährige Tochter, deren Eltern sich vor 2 1/2 Jahren getrennt haben, wenn auch zum Teil nicht freiwillig.
In den ersten Monaten ging es mir und meiner Mutter (Ich wohne bei ihr in unserem Haus) so extrem schlecht, dass auch meine schulischen Leistungen darunter gelitten hatten. Ich rutschte von einem Notendurchschnitt von 1,2 auf 2,5 innerhalb eines Jahres. Und obwohl ich dachte, es könnte nicht schlimmer kommen, musste ich im Januar 2009 mit ansehen, wie meine Mutter von der Freundin und der Schwester der Freundin meines Vaters vor meinen Augen verprügelt wurde und mein Vater grinsend daneben stand.Ab diesem Tag an hatte ich keinen Kontakt mehr mit ihm. Dies war ein Schock fürs leben, da meine Mutter solche Verletzungen erlitten hatte, dass sie 2 Wochen krank geschrieben war. Zu guter letzt wurde ihr auch noch der Job als Arzthelferin gekündigt , weil meine Mutter nicht bereit war , für ihren Cheff die Beine breit zu machen .... Entschuldigen sie den Ausdruck, aber anders kann man es nicht erklären. Also sassen meine Mama und ich nun da...
Ich, mit meinen sinkenden Schulleistungen und sie, ohne Job , ohne Mann, den sie geliebt hatte, bis zu dem Zeitpunkt und mit einem großen Haus, dass sie nur sehr sehr schwer(Wir waren schon seit 3Jahren nicht mehr im Urlaub) halten konnte. Gemeinsam mit der Familie beschlossen wir uns eine Psychologischen Therapie zu unterziehen. Doch zu mir sagte der Psychologe nur, dass ich keine Hilfe benötigen würde, da ich so stark sei, wie er es noch nie bei einem Kind meines Alters zuvor gesehen hatte. Meine Mutter ging mehrere Male dort hin. Währenddessen war ich diejenige, die auf ihr Kind aufpassen musste. Wir hatten buchstäblich die Rollen getauscht. Doch dann ging es wieder aufwertz . Ich wurde wieder der altbekannte Streber :lesen: und meine Mutter machte eine Weiterbildung und fand einen neuen Job. Nun können wir unser Haus vielleicht nicht halten, aber zwei Jahre haben wir es noch . Das hört sich zwar schlimm an und nicht grade tröstend, aber dafür sind wir jetzt sellisch und mental wieder so fit, dass und das nicht mehr niederreissen kann.Eine neue Wohnung, ein neues Leben, und ein geregelter Tages und Wochenablauf. Ich wünsche euch alles viel viel Glück und teu teu teu....

Ihr seht, dass man das Tal ĂĽberwinden kann um einen neuen Berg zu erklimmen.
Viel GlĂĽck!!!
Eure Lisa Stenzel
Benutzeravatar
Lisa1809
Forumslehrling
Forumslehrling
 
Beiträge: 12
Registriert: 14. Januar 2008 23:21

Re: Ich habs endlich geschaft!!!

Beitragvon FairyQueene 1. November 2009 20:35

Liebe Lisa,

Du hast wirklich Schlimmes erlebt. Wie schön, dass du das Gefühl hast, dass das Leben wieder in geordneten Bahnen verläuft. Ich wünsche dir und euch, dass es so bleibt!

Liebe GrĂĽĂźe
Fairy
FairyQueene
 


ZurĂĽck zu Erfolgsgeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste